> Seitenübersicht
Erratik Institut Berlin > Home
Erratik Institut Jena

Die Idee einer Resurrektion der Arkadianischen Akademie begleitet die Arbeit am Erratik Institut seit dessen Gründung im Jahr 1991.

Nominell nichts weiter als eine Außenstelle der Berliner Einrichtung ist das Erratik Institut Jena tatsächlich die Vorstellung einer idealen Zukunft des Erratik Instituts unter Aspekten der räumlichen Autonomie, der finanziellen Unabhängigkeit und optimierter Möglichkeiten.

Der > Entwurf stammt vom Berliner Architekten Philipp Reinfeld.

Das Grundstück (X, siehe Plan) liegt in Jena, direkt am Schillergässchen, in unmittelbarer Nachbarschaft zum Schillerschen Wohnhaus, zwischen Volkssternwarte und Astro-Physikalischem Institut.
Philipp Reinfeld (links) und Heinrich Dubel besichtigen das Grundstück am Schillergässchen. Foto: Martin Eberle
Lageplan
> Erratik Institut Jena (nach oben)
Erratik Institut Berlin > Home
> Einführung in die Allgemeine Erratik
> Erratische Architekturkritik
> Forschungsgruppe Materialermüdung
> Erratische Hubschrauberforschung
> Psychogeografie/Psychohistorie
> Medienbeobachtung
> Erratische Weltaufklärungsarbeit
> Nicht lieferbare Titel