> Seitenübersicht > Psychogeografie, -historie, -topologie
> disclaimer
> UFO-Komplex
> Gesamtverzeichnis "reichsdeutscher Flugscheiben" und Strahlflugkörper
V2110

Haunebu-Serie


Gerne wird das Haunebu-Flugerät als Haunabu, Hanabu, Hanebu oder sogar Hunabu verunglimpft, was ist einfach ist, da niemand weiß, was das Wort Haunebu bedeutet. Das Ausmaß des Problems verdeutlichen soll hier die Einlassung des "Superusers Snoopy" aus einem österreichischen Chatroom zu Thema Flugscheiben (Text wie im Original): "Über die Haunebu-Flugscheiben (die Dinger heißen eigentlich Hauneburg, benannt nach dem Herstellungsort, und nicht Hanebu oder Haunebu, wie es 'Zeitzeugen' berichteten oder so, und die Geräte wurden auch NICHT NUR in Wiener Neustadt teilproduziert) wird man im Internet und generell keine verwertbaren bzw seriösen Informationen erhalten und der Grund ist schnell erklärt. Eine wissenschaftliche Bestätigung über die Existenz dieser Geräte und auch deren Herstellung durch Deutschland in den 40er Jahren wäre ein indirekter Hinweis, Deutschland haben den 2. Weltkrieg nicht verloren."

Schon sind wir im Zentrum der Kontroverse um Existenz oder Nicht-Existenz des NSUFO, um Sieg oder Niederlage des Deutschland im WK2, um Gut oder Böse, Licht und Dunkel. Es ist immer nur ein kleiner Schritt von "hätte es Flugscheiben gegeben, Deutschland hätte den Krieg nicht verloren" nach "es gibt Flugscheiben, Deutschland hat den Krieg nicht verloren". Glauben "wir" an die Flugscheibe, glauben "wir" zugleich an "das Reich, die unbesiegte deutsche Nation". Daran schließt sich ideal die Vorstellung von der Weiterexistenz des "Dritten Reichs" als in der Antarktis verborgenes neues Reich (> Neu-Schwabenland) an, sowie die Idee des "guten Deutschen Reiches", das "völkerrechtlich nie aufhörte zu existieren" (> Reichsbürgerbewegung).

Hier wie dort spielt Haunebu eine primäre Rolle im Kampf um den Erhalt wenigstens eines Zipfels nationaler Größe, den Teile der Bevölkerung Deutschlands, Österreichs und jener Teile der "weißen Welt", die sich diesem "Zentrum Europas" zugehörig fühlen, benötigen, um ruhig schlafen zu können. Gibt es das Haunebu, hat Deutschland den Krieg nicht verloren.
Doch Obacht! Hier ist noch etwas, das Deutschland nicht verloren hat, das es nie bessessen hat, und das auch Österreich nie besessen hat. Es ist ein Ort namens Hauneburg. Den gibt es nicht. Nirgendwo. Damit ist Hauneburg selbstverständlich der perfekte Herkunftsort für die Maschine nach der Anderswelt, die eine Nirgendwomaschine ist, oder eben eine > Jenseitsflugmaschine.

Auf den nachfolgenden Seiten wird das "bekannte Wissen" zu den einzelnen Haunebu-Typen zusammengefasst und analysiert, unter Berücksichtigung diverser in Print vorliegender Bücher und Zeitschriften, ergänzt durch "Informationen" aus dem Zvedenborg.


> Haunebu I
> Haunebu II
> Haunebu III
> Haunebu IV

> Haunebu-Typendarstellungen, Übersicht und Zusammenschau
> Amerikabomber
> Andromeda-Gerät
> Arado Ar 234
> Arado RFZ 2
> Bachem Ba 349 Natter
> "angebliche" Bundeswehr-Scheibe FU 1
> Dipl.-Ing. Richard Miethes Nurflügler
> Dornier-Stratosphärenflugzeug Do-Stra
> "Flugelrads"
> Foo Fighter

> Heinkel He 162
> Heinkel He 178
> Henschel Hs 132
> Horten Ho IX, Ho 229
> Jenseitsflugmaschine manisola
> Junkers Ju 287
> KSK, Kraftstrahlkanone, Donar-Kanone
> Lippisch P13a
> Messerschmitt Me 163 Komet
> Messerschmitt Me 262
> Messerschmitt Me 329
> Miethe-Belluzzo-Flugscheibe
> Neues unbekanntes Gerät
> Radial flow engine
> RFZ 1
> RFZ 3 – 7

> Sack AS6V1
> Schauberger-Gerät
> VFW-Fokker Schildkröte Bremen 1972
> Schumann SM-Levitator
> Schriever-Flugkreisel
> SS-Thule-Tachyonator
> SS-"Todesstrahlen"
> unbekanntes VRIL-Gerät
> V1
> V2
> V7 Flakmine
> Vimana-Projektor
> VRIL 7
Oben: Ein "Foto" der Haunebu I – Unten: Der Neo-Haunebu-Schlachtkreuzer aus der finnischen NSUFO-Fun-Fiction-Produktion Iron Sky kennzeichnet den aktuellen Stand des imaging der Haunebu-Fantasie.
> Verdichtung 2110 – Haunebu-Serie (nach oben)
> Verdichtung 21 – Gesamtschau "reichsdeutscher Flugscheiben"
> UFO-Komplex
> Hardware 1 – Schrauben, Drähte, Strom
> Hardware 2 – "I am John From!"
> Hardware 3 – White Men on the Moon – Wie die NASA planlos Geld verschwendet
> Kontrolle 1 – Kontrolle
> Kontrolle 2 – Ektoplasmaschinen: Der Text der Welt als Angstpop
> Kontrolle 3 – Gräber – Was die anderen schreiben ...
> Ordnung 1 – Die Erfahrung des Faktischen
> Ordnung 2 – 2cornot2c.God rides a Flying Saucer – Das UFO als Religionenstifter
> Ordnung 3 – Dossiers – Dossiers
> Ordnung 4 – Presse
> Raumzeit 1 – "Noch fließt der alte Brunnen."
> Raumzeit 2 – Hotspots – Die irdischen Reiche
> Raumzeit 3 – "Eine hohle Welt ist unser Gott"
> Raumzeit 31 – Unvollständige Liste der Eingänge in die hohle Welt
> Raumzeit 32 – Die verlorenen Städte, Länder, Kontinente
> Raumzeit 33 – Expeditionen
> Raumzeit 1 – "Noch fließt der alte Brunnen."
> Raumzeit 2 – Hotspots
> Raumzeit 3 – Die verlorenen Städte
> Software 1 – "Atlantis ist weit." – Literaturverzeichnis
> Software 2 – "Es heißt UFOs ..." – Musikverzeichnis
> Verdichtung 1 – Unsichtbarer Adler
> Verdichtung 2 – Jenseitsflugmaschine

> Verdichtung 3 – Mythomatik – Theorie und szenische Lesung
> Verdichtung 4 – Licht – Dämonische Leinwand: rewind
> Verdichtung 5 – Projektleitung – UFOs in Hollywood
> Zeitraum 1 – Historia Gaga – Abkünfte unbekannter Flugobjekte
> Zeitraum 2 – E.T ≠ Emerging Technology
> Zeitraum 3 – Prognosen – Prognosen ...
> Psychogeografie, -historie, -topologie
> Dokumentation wilder Schriften
> Physiognomik
> Psycholinguale Miniaturen, Sozio-Poetik, Stimmenhören
> RADIODEL
> Schultheiss-Komplex

> SIMULAZI!
Erratik Instituts Berlin > Home
> Einführung in die Allgemeine Erratik
> Erratische Architekturkritik
> Forschungsgruppe Materialermüdung
> Erratische Naturkritik
> Erratische Hubschrauberforschung

> Medienbeobachtung
> Erratische Weltaufklärungsarbeit
> Nicht lieferbare Titel
> Erratik Institut Jena