> Seitenübersicht > Psychogeografie, -historie, -topologie
> disclaimer
> UFO-Komplex
> Raumzeit 2 – Hotspots – Die irdischen Reiche
Raumzeit 2013

Los Angeles, CA


Nach dem Angriff der japanischen Streitkräfte auf die Stützpunkte auf Pearl Harbor, Hawaii, befand sich die gesamte Westküste der USA in Alarmbereitschaft. Der Überraschungsangriff der Japaner hatte die USA überrascht und schockiert. Bürger japanischer Herkunft wurden in Lagern zusammengefasst, die USA hatten Angst vor einer fünften Kolonne. Am 25. Februar 1942, knapp drei Monate nach dem Angriff von Pearl Harbor, tauchte über Los Angeles ein UFO auf.

Der Apparat der Luftverteidigung sprang sofort in Betrieb. Flakscheinwerfer richteten sich auf das fliegende Objekt, Flugabwehrbatterien eröffneten das Feuer. Da der Himmelr über des Stadt insgesamt frei von Fliegern war, hielten viele Bewohner der Millionenstadt das Ganze für eine Übung.

Später gab das militärische Kommando bekannt, dass sich zu keiner Zeit japanische Flugzeuge über der Stadt befunden hätten. Augenzeugen, darunter die Mannschaften der Flugabwehrbatterien und -scheinwerfer, berichteten von einem langsam fliegenden Objekt, dass sich entlang der Küste von Santa Monca aus nach Süden bewegt habe, und das, obwohl es im Licht der Scheinwerfer klar zu erkennen gewesen und Flakgranaten in unmittelbarer Nähe explodiert seien, von diesen nicht beeinträchtigt worden sei.

Das Geschützfeuer dauerte etwa eine Stunde. Drei Menschen wurden durch nicht-explodierte und herabgefallene Geschosse getötet.

Für das Geschehen (Fotos links) liegen bis heute keine Erklärungen vor.
> RZ02 – Dora, Deutschland

> RZ03 – Neuschwabenland, Antarktis

> RZ01 – Peenemünde, Deutschland
> RZ2011 – Wewelsburg, Deutschland

> RZ3103 – Area 51, NV
> RZ204 – Montauk, Montauk Point, Long Island, NY
> RZ2010 – New York City, NY

> RZ206 – New Mexico
> RZ20602 – Roswell, NM
> RZ20601 – AFB Dulce, NM

> RZ208 – West-Virginia
> RZ20801 – Langley, WV
> RZ205 – Point Pleasant, WV

> RZ2012 Nazca, Peru
> RZ2013 Los Angeles, CA (nach oben)
> Raumzeit 2 – Hotspots – Die irdischen Reiche
> UFO-Komplex
> Hardware 1 – Schrauben, Drähte, Strom
> Hardware 2 – "I am John From!"
> Hardware 3 – White Man on the Moon
> Kontrolle 1 – Kontrolle
> Kontrolle 2 – Ektoplasmaschinen: Der Text der Welt als Angstpop
> Kontrolle 3 – Gräber: Was die Anderern schreiben
> Ordnung 1 – Die Erfahrung des Faktischen
> Ordnung 2 – 2cornot2c.God rides a Flying Saucer – Das UFO als Religionenstifter
> Ordnung 3 – Dossiers – Dossiers
> Raumzeit 1 – "Noch fließt der alte Brunnen."

> Raumzeit 3 – "Eine hohle Welt ist unser Gott"
> Raumzeit 31 – Unvollständige Liste der Eingänge in die hohle Welt
> Raumzeit 32 – Die verlorenen Städte, Länder, Kontinente
> Raumzeit 33 – Expeditionen
> Software 1 – "Atlantis ist weit." – Literaturverzeichnis
> Software 2 – "Es heißt UFOs ..." – Musikverzeichnis
> Verdichtung 1 – Unsichtbarer Adler
> Verdichtung 2 – Jenseitsflugmaschine
> Verdichtung 21 – Gesamtschau "reichsdeutscher Flugscheiben"
> Verdichtung 3 – Mythomatik – Theorie und szenische Lesung
> Verdichtung 4 – Licht
> Verdichtung 5 – Projektleitung – UFOs in Hollywood
> Zeitraum 1 – Historia Gaga – Abkünfte unbekannter Flugobjekte
> Zeitraum 2 – E.T ≠ Emerging Technology
> Zeitraum 3 – Prognosen – Prognosen ...
> Psychogeografie, -historie, -topologie
> Dokumentation wilder Schriften
> Physiognomik
> Psycholinguale Miniaturen, Sozio-Poetik, Stimmenhören
> RADIODEL
> Schultheiss-Komplex

> SIMULAZI!
Erratik Instituts Berlin > Home
> Einführung in die Allgemeine Erratik
> Erratische Architekturkritik
> Forschungsgruppe Materialermüdung
> Erratische Naturkritik
> Erratische Hubschrauberforschung

> Medienbeobachtung
> Erratische Weltaufklärungsarbeit
> Nicht lieferbare Titel
> Erratik Institut Jena