> Seitenübersicht > Psychogeografie, Psychohistorie, Psychotopologie
> disclaimer
> UFO-Komplex
Ordnung 3 / Dossiers – Dossiers ...

"Ordnung führt zu allen Tugenden. Was aber führt zur Ordnung?"
––Georg Christoph Lichtenberg


Im Versuch einer möglichst vollständigen Erfassung des > UFO-Komplex' vermischen sich zwei antike Motive.

Eines ist das des Sisyphos, der als der verschlagenste aller Menschen bezeichnet wird, weil er die Pläne der Götter verriet und den Tod überwältigte. Zur Strafe wurde er verurteilt, für alle Zeiten im Totenreiche zu weilen und alldort einen Felsblock einen steilen Hang hinaufzurollen. Immer kurz bevor er das obere Ende des Hangs erreicht, entgleitet ihm der Stein, und er muss von vorne anfangen, wieder und wieder.

Das zweite Motiv ist das des Herakles. Der wenn auch zunächst sterbliche Halbgott wird als unehelicher Sohn Göttervater Zeus' ab Geburt von dessen Gemahlin Hera verfolgt und zugleich – umständehalber – von ihr gesäugt, wodurch zwar seine göttlichen Eigenschaften wachsen, er aufgrund seines Ungestüms jedoch auch sofort wieder verstoßen wird – er hat wohl die göttlichen Brüste gebissen. Sein Lebensweg ist unstet. Er tötet im Wahn seine eigenen Kinder. Er verbringt unerhörte Heldentaten, die jedoch zumeist als Strafe gedacht sind. Er verkörpert tugendhaftes Verhalten im Angesicht der Ungewissheiten eines grausamen Schicksals. Unsterblichkeit wie Göttlichkeit erwachsen ihm aus tiefster Qual.

Bei der einleitenden Bewertung der Unternehmung > UFO-Komplex heißt es: "Keine Untersuchung kann jemals wirklich vollständig oder gar abgeschlossen sein, wenn ihr Gegenstand ständiger Fortentwicklung und Metamorphose unterliegt. Die sich aus einer gründlichen und grundsätzlichen Verfasstheit der Körperschaften der erratisch-wissenschaftlichen Grundlagenforschung ergebenden systematischen Beobachtungen zeichnen jedoch höchst dichte, selbstbezüglich sich modifizierende Darstellungen von hoher Brillianz."

Unter dem vorliegenden Abschnitt werden ab sofort (Juli 2007) und sukzessive erweitert alle zum > UFO-Komplex verfügbaren Fakten in möglichst umfangreichen Einzeldossiers erfasst und abgebildet, sorgfältig und übersichtlich geordnet. Hier wird es irgendwann über alles und jeden im UFO-Bereich eine Akte geben. Diese Entwicklung ist unausweichlich. Ziel dieser Arbeit ist es nicht nur, eine Übersicht über technologische, okkulte und esoterische Avantgardismen zu erlangen, sondern diese Avantgardismen zusammenzuführen und im Prozess einer Vereinigung zu zerstören. Wenn der Skeptiker beginnt, an UFOs zu glauben, und der UFO-Gläubige aus seiner Verblendung erwacht, dann – vielleicht – ist die Arbeit dieser Arbeitsgruppe am Erratik Institut Berlin getan.

> Ordnung 31 / Organisationen
> Ordnung 32 / Kreaturen oder "solche"
> Ordnung 33 / Personal

> Ordnung 4 / Presse

> Raumzeit 1 / "Noch fließt der alte Brunnen."
Ausgrabungsverzeichnisse und Antikensammlung


> Raumzeit 2 / Hotspots – Die irdischen Reiche
Verortung, Örtlichkeiten und Schauplätze moderner UFO-Folklore

> Raumzeit 31 / Unvollständige Liste der Eingänge in die hohle Welt
> Raumzeit 32 / Die verlorenen Städte, Länder, Kontinente
> Raumzeit 33 / Expeditionen

> Software 1 / "Atlantis ist weit." – Literaturverzeichnis
> Software 2 / "Es heißt UFOs ..." – Musikverzeichnis

> Verdichtung 21 / Schwarz Braun Metallik
Gesamtschau "reichsdeutscher Flugscheiben" und Strahlflugeräte

Faksimiliefragment eines Artikels aus der Illustrierten Heim und Welt vom 2. April 1950
> Ordnung 3 / Dossiers – Dossiers ... (nach oben)
> UFO-Komplex
> Hardware 1 / Schrauben, Drähte, Strom
> Hardware 2 / "I am John From!"
> Hardware 3 / White Men on the Moon – Wie die NASA planlos Geld verschwendet
> Kontrolle 1 / Kontrolle
> Kontrolle 2 / Ektoplasmaschinen: Der Text der Welt als Angstpop
> Kontrolle 3 / Gräber – Was die anderen schreiben ...
> Ordnung 1 / Die Erfahrung des Faktischen
> Ordnung 2 / 2cornot2c.God rides a Flying Saucer – Das UFO als Religionenstifter

> Raumzeit 1 / "Noch fließt der alte Brunnen."
> Raumzeit 2 / Hotspots – Die irdischen Reiche
> Raumzeit 3 / "Eine hohle Welt ist unser Gott"
> Raumzeit 31 / Unvollständige Liste der Eingänge in die hohle Welt
> Raumzeit 32 / Die verlorenen Städte, Länder, Kontinente
> Raumzeit 33 / Expeditionen
> Raumzeit 1 / "Noch fließt der alte Brunnen."
> Raumzeit 2 / Hotspots
> Raumzeit 3 / Die verlorenen Städte
> Software 1 / "Atlantis ist weit." – Literaturverzeichnis
> Software 2 / "Es heißt UFOs ..." – Musikverzeichnis
> Verdichtung 1 / Unsichtbarer Adler
> Verdichtung 2 / Jenseitsflugmaschine
> Verdichtung 21 / Gesamtschau "reichsdeutscher Flugscheiben"
> Verdichtung 3 / Mythomatik – Theorie und szenische Lesung
> Verdichtung 4 / Licht – Dämonische Leinwand: rewind
> Verdichtung 5 / Projektleitung – UFOs in Hollywood
> Zeitraum 1 / Historia Gaga – Abkünfte unbekannter Flugobjekte
> Zeitraum 2 / E.T ≠ Emerging Technology
> Zeitraum 3 / Prognosen – Prognosen ...
> Psychogeografie, Psychohistorie, Psychotopologie
> Dokumentation wilder Schriften
> Physiognomik
> Psycholinguale Miniaturen, Sozio-Poetik, Stimmenhören
> RADIODEL
> Schultheiss-Komplex

> SIMULAZI!
Erratik Instituts Berlin > Home
> Einführung in die Allgemeine Erratik
> Erratische Architekturkritik
> Forschungsgruppe Materialermüdung
> Erratische Naturkritik
> Erratische Hubschrauberforschung

> Medienbeobachtung
> Erratische Weltaufklärungsarbeit
> Nicht lieferbare Titel
> Erratik Institut Jena